HOTLINE

Unsere Werte

Eigenschaften die uns seit Scuddy Stunde Null antreiben und unsere Produktentwicklungen massgeblich prägen:

Innovationsgeist

Uns treibt die Leidenschaft nach qualitativ und funktional vollendenten Produkten

Nachhaltigkeit

Wir wollen zu einer Welt grüner Mobilität beitragen

Freiheit

Wir streben es an, allen Menschen eine uneingeschränkte Mobilität zu ermöglichen.

Einfache Handhabung

Wir lieben es Fahrzeuge zu gestalten, die so einfach wie möglich zu bedienen sind

Tim Ascheberg

ceo
Diplom Ing Maschinenbau (FH)
Master Betriebswirtschaftlehre

Jörn Jacobi

ceo
Diplom Ing Maschinenbau (FH)
Master Betriebswirtschaftlehre

Oliver Kruhl

Fertigungsleiter
Bachelor
IVE

Das Werkstatt-Team

Techniker
Marcel, Adrian, Kai und Olli (l-r)
scuddyfiziert und motiviert

Willy Wilson

Firmenmaskottchen
Dipl. im Sabbern
Master im Schnarchen
Firmenphilosophie

Die Scuddy Story

Noch während des Studiums an der Fachhochschule Kiel erkannten die Freunde Tim Ascheberg und Jörn Jacobi, dass für sie eigentlich nur die Selbstständigkeit das Ziel nach dem Studium sein konnte. In ihrer gemeinsamen Master-Arbeit betrachteten die Firmengründer dann alle für sie infrage kommenden Optionen. Schlussendlich lief es auf die Fertigung eines Fahrzeugs hinaus, da sie durch ihr Engagement im „Team Raceyard“ an der Fachhochschule Kiel, auf diesem Gebiet schon eine Menge Erfahrungen sammeln konnten.

Die Idee war ein elektrisch betriebenes Fahrzeug zu bauen, welches nachhaltig ist, im Sitzen und im Stehen hohen Fahrkomfort bietet, Spaß macht, praktikabel ist und sich leicht bedienen lässt. Doch das Fahrzeug sollte auch überall zu transportieren sein und das ohne weitere Kosten zu verursachen. Es konnte kein Fahrrad werden - diese erfüllen nicht die ermittelten Mobilitätsansprüche und lassen sich nur bedingt kostenlos in z.B. Bus und Bahn mitnehmen. Hier sahen Jörn und Tim ihre Chance ein kleines, faltbares Fahrzeug zu entwickeln, welches sowohl für den Straßenverkehr, als auch für die Mitnahme im öffentlichen Nahverkehr geeignet ist. Nach vielem Überlegen, Probieren, Berechnen, Recherchieren und Entwickeln entstand der erste Scuddy. Damals noch ein Prototyp, welcher schon kurze Zeit später, nach eingängigen Prüfungen, in Serie gehen sollte.
Ein dreirädriger Roller, komplett faltbar auf die Größe einer Sporttasche, mit einem Gewicht von gerade mal knapp 27,5 kg und der Leistung vergleichbar mit einer Vespa. Und das Beste ist die Nachhaltigkeit: das ganze wird komplett elektrisch betrieben. Der leistungsstarke Akku ist in kurzer Zeit vollgeladen und der Motor treibt den Roller kraftvoll an, dass dieser Geschwindigkeiten von bis zu 45 km/h erreichen kann.
Nach erfolgreichen TV-Auftritten in diversen Sendungen, wie „Schlag den Raab“ auf ProSieben, im mdr bei „Einfach genial“ oder der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“, in der die Jungunternehmer einen Deal mit den „Löwen“ Ralf Dümmel und Jochen Schweizer machten, ging es für das Unternehmen Scuddy stetig bergauf.

Die Scuddy Story ist einmalig – kein anderer e-Roller kann diese Technik auf dem Bauraum bieten. Die Fertigungstiefe „made in Germany“ ist ohne Konkurrenz und das wichtigste – das scuddy Team ist immer für die Kunden da! Die Kundennähe und das Feedback ist unser Antrieb – DANKE!

© Scuddy 2018 || All rights reserved || Homepage erstellt von www.pixle.de

Telefonnummern & Sprechzeiten

Beratung & VERKAUF:
(+49) 0 431 6666 85 42
Mo - Fr 9:00-17:00

Kundendienst scuddy PREMIUM:
(+49) 0 431 7 85 86 111
Mo - Fr 9:00-17:00

Kundendienst scuddy LIGHT:
(+49) 0 431 7 85 86 112
Mo - Do 7:00-17:00 | Fr 7:00-15:00